Der Startschuss ist gefallen

Bei schönstem Sommerwetter startet der compasscup in die dreizehnte Saison in der Erfolgsgeschichte des Clubcups. Sascha Osterwalder, Regattapräsident vom Zürcher Yacht Club begrüsst Sponsoren, Segelcubs und Gäste auf dem Floss der Clubanlage.

Im compasscup 2018 kämpfen wieder 12 Segelclubs um den Jahressieg in der Clubmeisterschaft. Das Regattaprogramm sieht 2018 neben 5 Act’s auf dem Zürichsee auch Wettfahrten auf dem Lago Maggiore, am Genfer- und Thunersee vor. Der Cupsponsor compass überrascht die Segelclubs zum Saisonauftakt mit einem Gife Away. Melanie Shaikh, Geschäftsführerin bei Compass Yachtzubehör AG Altendorf, verteilt allen Teilnehmern einen mit compasscup gebrandeten Gürtel auf die neue Saison.

Neuer Sponsor im compasscup

Pünktlich zum Saisonauftakt tauft Nadine Jost, Key Acount Managerin von veriset Küchen ihre ONYX-Yacht und wünscht ihr viel Erfolg im compasscup. Höchstleistungen im Segelsport und Küchenbau hätten viel gemeinsam. Die veriset-Yacht wird vom Regattapool Männedorf gesegelt.

Neben dem neuen Yacht-Sponsor versiet, haben auch zwei bestehende Sponsoren ihre Verträge um weitere vier Jahre verlängert. Gaggenau unterstützt den Clubcup auf ONYX-Yachten bereits seit dem Start im 2006. Mit der Vertragsverlängerung dauert das Engagement total 16 Jahre. Die Gaggenau-Yacht wird von der Segel Vereinigung Thalwil gesegelt.

Auch Burgerstein hat seine Partnerschaft im compasscup um weitere vier Jahre verlängert und wird den Clubcup somit 8 Jahre bis 2021 fördern. Die Burgerstein-ONYX wird diese Saison vom Nachwuchs des Yacht Club Rapperswil gesegelt.

Föhnsturm am compasscup Act 1

Am Samstag konnte vor den Toren Zürichs nur eine Wettfahrt bei lauen Westwind ausgetragen werden. Am Sonntag brachte dann der von Sascha Osterwalder angekündigte Föhnsturm viel Bewegung ins Regattafeld. Bei Sonnenschein und bis 30 Knoten Südwind, wurden die Mannschaften des compasscup gleich zum Saisonauftakt unter härtesten Bedingungen getestet. Dabei waren noch nicht alle Mannschaften ganz für diese Starkwind-Bedingungen bereit. Die Crew vom Regatta Verein Brunnen zeigte ihr Können bei Leicht- und Starkwindbedingungen und gewann den Act 1 mit drei Laufsiegen. Den Platz 2 auf dem Podest belegte der Regattapool Männedorf mit der hegibau-ONYX gefolgt vom Segel Club Stäfa auf dem Platz 3. Ob die Bedingungen im compasscup 2018 so weiter gehen, wird sich bereits nächstes Wochenende in Horgen unter Beweis stellen. Die Organisatoren freuen sich auf den gelungenen Startanlass und den nächsten Act in Horgen.

Bilder

Resultate